Startseite Schulprofil Schulentwicklung – Unterricht und Lernkultur
Schulentwicklung – Unterricht und Lernkultur

Die Erarbeitung und Individualisierung der schulinternen Lehrpläne soll vorangetrieben werden. Der Aufbau von transparenten und durchlässigen Lernstrukturen und Lernumgebungen sollen weiter Bestandteil der Schulentwicklung sein. Die Schüler sollen durch die Vermittlung verschiedener Lernmethoden in die Lage versetzt werden, eigene Lernwege zu beschreiten und eigene Lernstrategien zu entwickeln. Stets soll dabei das selbstständige Lernen im Mittelpunkt stehen.

Angestrebt ist zur Messung der Leistung der Schüler eine prozessorientierte Beurteilungspraxis, die sich an den einzelnen Kompetenzstufen orientiert. Die Leistungsbewertung soll eine sachliche Information der Lernentwicklung darstellen. Veränderte Rahmen der Leistungs- und Entwicklungsdokumentation werden erarbeitet und festgelegt.

Zensuren werden erst ab Klasse 3 erteilt.

Die Rolle der Erzieher und Lehrer wandelt sich ständig. Lehrer sind Lernbegleiter. Im Bedarfsfall werden individuelle Lern- und Förderpläne erarbeitet, mit denen gezielt am Kind gearbeitet werden kann.

In den einzelnen Klassenstufen beraten sich die Lehrer im Team.

 


Powered by Joomla!. Designed by: joomla templates vps hosting Valid XHTML and CSS.